PKV Vergleichstest bietet Ihnen:
  • Über 16.000 Tarife von mehr als 40 Anbietern
  • Die Testsieger-Tarife der Fachpresse
  • Garantiebaustein: Beitragsfrei im Rentenalter


Tarifvergleich anfordern  
Versicherungskammer Bayern
Maximilianstraße 53
81537 München

Der Vorläufer der Bayerischen Beamtenkrankenkasse, der Pensions- und Leichenverein der Königlich bayerischen Staatseisenbahnen, wurde im Jahr 1858 gegründet und im Jahr 1902 zur Sterbekasse bayerischer Staatsdiener umgewidmet. Mittlerweile ist die Bayerische Beamtenkrankenkasse AG Teil der Versicherungskammer Bayern, die seit dem Jahr 1992 zum Sparkassen- und Giroverband der Länder Bayern und Rheinland-Pfalz gehört. Seit dem Jahr 1999 bildet die Bayerische Beamtenkrankenkasse gemeinsam mit der Union Krankenversicherung eine Organisationseinheit unter dem Dach der Consal Beteiligungs-AG. Beide Unternehmen gehören als Teil des Sparkassenverbandes zu den größten privaten Krankenversicherungen in Deutschland. Sie betreuen über 2,6 Millionen Versicherte, die rund 1,5 Milliarden Euro Beitragseinnahmen erwirtschaften.

Versicherte können bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse private Krankenvoll- und Zusatzversicherungen abschließen. Beamten, Selbstständigen und Angestellten, die nicht gesetzlich pflichtversichert sind, bietet die Bayerische Beamtenkrankenkasse ein breites Angebot an Versicherungsleistungen, die mit attraktiven Beitragsrückerstattungen punkten. Beamte profitieren von speziellen Beihilfetarifen. Auch Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen können bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse von Zusatzversicherungen profitieren, um damit das Leistungsspektrum ihrer Krankenkasse individuell zu erweitern.

 

Tarifvergleich anfordern
| © PKV Vergleichstest GmbH